Imprint | Contact | Sitemap

logos
rubrikbildabschlus

Publications

Prof. Dr. Clemens Jochum

Organizations:

  • Chair of Business Administration, esp. Information Systems
  • Deutsche Bank AG

E-Mail: Send email

Publications


Prof. Dr. Clemens Jochum, geboren am 29.07.1949 in Augsburg, studierte Chemie und Mathematik an der Universität München. Nach seiner Promotion 1978 war er vier Jahre an der University of Washington/Seattle in der Forschung tätig, die letzten zwei Jahre als Leiter des Laboratory for Chemometrics. 1993 wurde er zum Honorarprofessor an der Technischen Universität Darmstadt berufen. Seit Oktober 2002 lehrt er als Honorarprofessor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Clemens Jochum ist Vice-Chairman und Board Member des im Januar 2003 in Frankfurt gegründeten eFinance Lab.

Seine unternehmerische Karriere begann Clemens Jochum 1982 gemeinsam mit seinem Bruder mit der Gründung der Softwarefirma Softron. Zwei Jahre später ging er als Leiter der IT-Abteilung zum Beilstein Institut in Frankfurt, um dort die weltgrößte chemische Fakten-Datenbank aus dem gedruckten Beilstein Informationssystem aufzubauen. 1985 wurde er zum Vorstandsmitglied ernannt und war seit 1994 Geschäftsführer eines weltweiten Joint Ventures des Beilstein Instituts mit der Thyssen-Bornemisza-Gruppe.

1998 wechselte er in gleicher Funktion zur GEFM (Gesellschaft für Finanzmarketing) nach Eschborn und arbeitete maßgeblich am Global-e Konzept mit. Seit Oktober 1999 war Clemens Jochum für die Deutsche Bank AG tätig, zunächst als Chief Information Officer (CIO) für Consumer Banking Applications im Unternehmensbereich Global Technology & Services. 2001 wurde er zum Bereichsvorstand für PCAM GT (Private Clients and Asset Management – Global Technology) berufen. Von Mai 2003 bis Juli 2008 war Clemens Jochum als Group Chief Technology Officer (CTO) für die globale IT-Infrastruktur der Deutschen Bank verantwortlich.

Publications:

2011

König, W.; Jochum, C.; Beck, R.; Weber, S. (2011)

Dealing with Communication and Information Overload: An Example from the Financial Services Industry

In: Books on Demand; Norderstedt

Category: Book [Find it]

Reference No.: 2011-1805

2003

Lassig, P.; Lamberti, H.; Jochum, C. (2003)

Scoring- und beidseitige Due-Diligence-Prozesse im Rahmen der Lieferantenauswahl beim Infrastruktur-Outsourcing

In: Wirtschaftsinformatik 45 (2003) 2, S. 147-156

Category: Publications in scientific journals [Password Protected Download] (Please contact the author)

Abstract

Reference No.: 2003-29


Abschluss unten